“SOLO+” Freiraum Ensemble Köln

von | 6. Dez 2021 | Dramaturgie / Mentoring

2019 betreute ich das Projekt “SOLO+” des Freiraum Ensembles in Köln. Neben der, für das Ensemble typischen, Produktion im Freistaat Odonien, wurde eine Theaterversion erstellt. Die beiden Tänzer*innen Arthur Schopa und Emily Welther, die beide schon länger in der freien Szene Kölns unterwegs sind, tanzten mit den Newcomern Alina Reißmann und Manuel Kisters. Ausgangsmaterial waren vier Soli, die jede*r Tänzer*in ortspezifisch für Odonien erstellte, gemeinsam wurde Gruppenmaterial entwickelt, immer in enger Zusammenarbeit mit der Musik und Stimme (Karoline Kupperroth). Individualität wurde in den Soli sichtbar, während in gesprochenen Szenen Biografien in einander flossen. 

Photos ©Anna Rehkämper https://annarehkaemper.de/

Projekt,- Künstlerische Leitung, Choreographie: Arthur Schopa, Tanz: Manuel Kisters, Alina Reißmann , Arthur Schopa, Emily Welther, Dramaturgie: Judith Ayuso Pereira Musik: Raimund Kroboth, Karoline Kupperroth, Phillip Lack Grafikdesign: Johannes Guerreiro Fotodokumentation: Anna Rehkämper, Alessandro de Matteis, Video: Oscar Tiedge, Technik: Fabian Weyers

OPEN AIR Premiere: 29.08.2019, 20 Uhr, Ort: ODONIEN

weitere Vorstellungen: 03./04./07.09.2019, jeweils 20 Uhr

Theater Premiere: 31.08.2019, 20 Uhr, Ort: ALTE FEUERWACHE

Weitere Projekte:

miu „Train Train 1/3“

miu „Train Train 1/3“

Train Train 1/3 war Ende November 2023 der Auftakt einer Trilogie, in der der Konzeptkünstler miu gemeinsam mit Verbündeten Straßenbahnnetze und deren Rolle für die Bewegung von Körpern im Stadtraum untersucht. miu interessieren Netzwerke verschiedener Art, die auf...

miu „do white Ex“

miu „do white Ex“

Am 30.5. hatte die szenische Lesung "do white Ex" von mius dreisparchigem, gleichnamigen Buch Premiere im Heinrich-Heine Literaturhaus in Düsseldorf. Gelesen haben Juliette Adrover, Kati Masami Menze und Kristin Schuster. Foto ©Susanne Diesner

miu

miu

2022 arbeite ich mit dem Kozeptkünstler miu in Düsseldorf an der Produktion "do white". Die Performance für seheingeschränktes Publikum hat am 19. Oktober 2022 Premiere am FFT. Der Konzeptkünstler miu entwickelt eine Tanz-Performance für sehende und sehbeeinträchtigte...

“The deeper I go”, Banse & Ouwens

“The deeper I go”, Banse & Ouwens

Pumpenhaus Münster 2015 habe ich zusammen mit der Tänzerin und Choreografin Katrin Banse das Stück “The deeper I go” im Pumpemhaus Münster erarbeitet. Ausgangspunkt der Auseinandersetzung waren persönliche Ängste, eine der Insprirationsquellen und Namensgeber des...

IPtanz

IPtanz

Seit 2012 habe ich die Kölner Kompanie IPtanz (Ilona Pászthy) als Dramaturgin bei vielen Produktionen unterstützt. Die Arbeiten werden sowohl für den Bühnenraum geschaffen, bewegen sich aber auch oft im öffentlichen Raum.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner